Server and Multiplayer

Frühes SMP

Die Multiplayer-Eigenschaft wurde am 8. Juni 2009 für den Klassiker, und später als SMP (Survival-Multiplayer) Überleben-Multiplayer am 4. August 2010 eingeführt, und ist ein populärer Teil des Spiels seitdem geworden. Minecraft Multiplayer-Server haben sich entwickelt, um ihre eigenen Regeln und Zoll zu umfassen, der von ihren Administratoren und Vorsitzenden eingeführt worden ist. Die Bestimmung griefer, was einen Spieler darstellt, der Kummer verursacht, ist eine typische Bestimmung im Internet, aber hat seine eigene Definition auf Minecraft Servern bekommen: Eine Person, die zerstört oder die Entwicklungen anderer Benutzer auf Servern beschmutzt.

Griefers sind der Grund warum viele Server-Administratoren Regeln machen, aber das ist nur ein weitere Schritt mit Modifizierungen zum Mojang Server und den sogar plugin-basierten Ersatzservern wie Bukkit. Wegen dieser plugin-basierten Server sind neue benutzergeschaffene Eigenschaften in Minecraft aufgetaucht. Das umfasst Eigenschaften wie Geld, Fahrzeuge, Schutz, RPG Elemente und mehr. Diese Eigenschaften setzen normalerweise die Modifizierung eines Clients eines Benutzers nicht voraus und können für die Chat-Befehlen verwendet werden. Der Chat-Bildschirm wird beim Drücken T aktiviert. Danach 1.2.4 war es jetzt möglich, zurück durch vorherige Chat-Einträge zu scrollen und die Pfeiltasten zu verwenden.

Ein populäres Spiel auf Multiplayer-Servern ist Spleef (ein Spiel mit dem Wort "Kummer"), ein Spiel, wo das Ziel des Spielers ist, einen anderen Spieler durch den Fußboden beim Zerstören von Blöcken unter den Füßen des Gegners fallen zu lassen. Das wird normalerweise in einem signierten Gebiet gespielt.